Die Grundlagen für effektive Werbung

Sei dir über dein Werbeziel im Klaren

Beginne, indem du entscheidest, was deine Werbeanzeige erreichen soll. Möchtest du E-Mails erfassen? Spenden sammeln? Die Menschen überzeugen, einen Kandidaten zu unterstützen? Indem du ein klares primäres Ziel für deine Werbekampagne festlegst, erstellst du erfolgreiche Werbeanzeigen.
* Alle hier gezeigten Inhalte sind fiktive Beispiele.

Möchtest du Spenden sammeln?

Möchtest du Wähler überzeugen oder für dich gewinnen?

Sei dir über deine Zielgruppe im Klaren

Bestimme deine Zielgruppe, bevor du deine Werbeanzeige gestaltest. Welche Bilder und Texte du entwickelst, hängt wesentlich von der Zielgruppe ab, die du erreichen möchtest. Untersuche zunächst die demografischen Daten deiner Zielgruppe. Achte dabei insbesondere auf die Dinge und Themen, die für diese Zielgruppe wichtig sind.
Erfahre mehr über die Zielgruppenauswahl für Werbeanzeigen »

Deine Zielgruppe bildet die Basis deiner Anzeigengestaltung. Ein themenbasiertes Ziel erfordert themenbasierte Inhalte.

Die Inhalte dieser Werbeanzeigen beruhen auf der Entscheidung, Menschen bestimmter Demografien und Lebensabschnitte anzusprechen.

Erstelle einen klaren Call to Action

Sobald du weißt, was du erreichen und welche Zielgruppe du ansprechen möchtest, sorge dafür, dass deine Inhalte klar zu den gewünschten Handlungen auffordern. Unklare Calls to Action oder zu viele Aufforderungen in einem Beitrag können letztendlich hinderlich sein.

Verfasse einen klaren und eindeutigen Call to Action.

Verfasse einen relevanten und eindringlichen Call to Action.