Tipps und Tricks für die Produktion

Make the Most of Your
Creative Assets

Dir stehen bereits mehr Bilder, Texte und andere Inhalte für die Werbung zur Verfügung, als du vermutest! Bereite bestehende Werbeelemente für Fernsehen, Printmedien und Social Media für den Einsatz auf Facebook und Instagram auf. Prüfe die Nutzungsrechte bestehender Ressourcen, um sicherzugehen, dass du die Inhalte rechtlich verwenden darfst.

Die Bilder, die du bereits in organischen Facebook- und Instagram-Beiträgen verwendest, können ebenfalls für die Werbung aufbereitet werden.

Ein Instagram-Beitrag kann also auch das Bildmaterial und den Inhalt für eine Werbeanzeige auf Facebook und Instagram liefern.

Nutze deine Ressourcen

Nicht jedes bestehende Bild oder jeder TV-Spot ist direkt für die Verwendung in Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram geeignet. Ein einfaches Zuschneiden und Bearbeiten sowie Text-Overlays verwandeln deine bestehenden Ressourcen in hervorragende Inhalte für Werbeanzeigen. Selbst längere Videos können bearbeitet und in spannende Standbilder umgewandelt werden.

Überprüfe deine bestehenden Videoressourcen. Überlege, welche Videobilder gut als Standbild geeignet wären.

Einzelne Video-Frames mit ergänzenden Text-Overlays eignen sich gut für Carousel Ads.

Aller Anfang ist schwer

Dein Smartphone ist gleichzeitig deine Kamera, deine Bearbeitungssoftware und dein Produktionsteam. Es gibt zahlreiche verschiedene Foto-, Video- und Bearbeitungs-Apps, mit denen du auf deinem Smartphone hochwertige Werbeanzeigen erstellen kannst. Es ist keine zusätzliche Ausrüstung notwendig. Hier findest du eine Liste unserer liebsten Apps.

Text und Grafik-Overlays

Over

Typic

Adobe Spark Post

MSQRD

Gifs

Giphy

GifCam